New Work Raumkonzepte

Raumkonzepte sind ein wichtiger Bestandteil von New Work. Das Zusammenspiel aus Raum, Technologie und Mensch spielt bei dem Arbeitsplatz der Zukunft eine wichtige Rolle. Durch die neue Arbeitsweise verändern sich auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter und die Raumgestaltung. In modernen Unternehmen ist Platz für kreative Raumkonzepte, denn kreative Räume sorgen für kreative Mitarbeiter. 

Office-Raumgestaltung-new-Work

Warum haben Raumkonzepte Einfluss auf New Work?

Viele Unternehmen aus dem Silicon Valley haben gezeigt, dass Raumkonzepte, Raumgestaltung und Raumaufteilung großen Einfluss auf die Produktivität der Mitarbeiter hat. Die Firmen bieten den Angestellten nicht mehr nur einen festen Arbeitsplatz, sondern verschiedene Räumlichkeiten für verschiedene Aufgabenbereiche. Durch New Work und die damit eingehende Veränderung der Arbeitsweise schaffen werden andere Verhältnisse im Unternehmen geschaffen. Mittlerweile sehen auch viele deutsche Unternehmen das Potential von New Work und verändern ihre Arbeitskultur. Um die neuen kreativen Arbeitsmethoden einzuführen brauchen die Unternehmen neue Raumkonzepte, Raumaufteilungen und Möblierungen.

 

Mitarbeiter arbeiten kreativer, wenn sie sich wohlfühlen

New Work ist verbunden mit neuen Raumkonzepten und Raumgestaltungen, denn die Produktivität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist enorm wichtig. Steelcase hat eine Studie zum Thema Kreativität und Produktivität von Menschen absolviert. Denn globaler Wettbewerb, Digitalisierung und steigende Komplexität machen die Kreativität der Mitarbeiter zu einem unverzichtbaren Wettbewerbsvorteil. Die Studienergebnisse geben einen einzigartigen Blick darauf wie Menschen Kreativität definieren und wie Arbeitgeber die Mitarbeiter dabei unterstützen können kreativer zu arbeiten. Die Studie ergab, dass Menschen am produktivsten und kreativsten sind, wenn sich wohlfühlen. Wenn Mitarbeiter sich in ihrer Arbeitsumgebung wohlfühlen und diese als positiv bewerten, sind sie engagierter. Außerdem wünschen sich Mitarbeiter “Bessere Technologie, die kreative Prozesse unterstützen” und “Besser gestaltete Arbeitsumgebungen, die inspirieren, Erholung ermöglichen und Maker Spaces bieten”.  Auf Basis des Ergebnisses der Studie haben Steelcase und Microsoft zusammen Raumkonzepte entwickelt, die die Bedürfnisse von Einzelpersonen und Teams während des kreativen Prozesses unterstützen. 

 

Auf Basis der Studienergebnisse hat Steelcase zusammen mit Microsoft Raumkonzepte entwickelt, die Räume und Technologien in allen Arbeitsprozessen miteinander in Verbindung bringt. Die sogenannten Creative Spaces sind fünf New Work Raumkonzepte (Focus Studio, Duo Studio, Maker Commons, Ideation Hub, Respite Room), die Menschen dabei helfen neue Ideen zu generieren und gemeinsam weiterzuentwickeln.

„Die ‚Creative Spaces‘ von Steelcase und Microsoft wurden mit dem Ziel entwickelt, die Lücke zwischen Raum und Technologie zu schließen und kreative Arbeit intuitiver zu gestalten“

Bob O’Donnell, Gründer und Chief Analyst bei TECHnalysis Research

duo_studio_new_work_bunt_kreativ

Duo Studio

Das Duo Studio bietet die perfekte Möglichkeit, um zu zweit oder zu dritt an einer kreativen Aufgabe zu arbeiten. Zwei Mitarbeiter können zusammenarbeiten und sich zeitgleich den Aufgaben widmen. Der Lounge-Bereich ermöglicht es eine kurze Pause zu machen, ohne den Raum zu verlassen.

Respite Room

Mitarbeiter brauchen ganz individuelle Rückzugsorte für die persönliche Denkzeit. Das Raumkonzept Respite Room eignet sich dafür perfekt, Mitarbeiter können sich aus der aktiven Gruppenarbeit zurückziehen und in Ruhe an einer Idee weiterarbeiten, ohne gestört zu werden.

Respite-Room-Copyright-Steelcase-
ideation-hub-new-work

Maker Commons

Der Maker Commons Raum bietet viele Möglichkeiten. Hier wird besprochen, experimentiert und sich konzentriert. Eine Work Lounge mit Sichtschutzelementen schafft in dem offenen Bereich eine Ruhige Atmosphäre mit hoher Privatsphäre.

Ideation Hub

Im Ideation Hub wird mit modernster Technologie an Ideen gearbeitet. Der Surface Hub schafft eine Hightech-Umgebung, die zum aktiven Schaffensprozess einlädt. In dem Raum die Mitarbeiter sich austauschen, neue Ideen schaffen und weiterentwickeln.

Maker-Commons-Steelcase-1024x753
Focus-Studio-Steelcase-new-work

Focus Studio

Individuelles kreatives Arbeiten erfordert einen Arbeitsraum, in dem konzentriert gearbeitet werden kann. Dafür haben Microsoft und Steelcase das Raumkonzept Focus Studio entwickelt. Der Raum ist der Ort, an dem Ideen in konzentrierter Einzelarbeit entstehen sollen. Zugleich unterstützt das Focus Studio den schnellen Wechsel zur Zusammenarbeit mit einer zweiten Person.

duo_studio_new_work_bunt_kreativ

Duo Studio

Das Duo Studio bietet die perfekte Möglichkeit, um zu zweit oder zu dritt an einer kreativen Aufgabe zu arbeiten. Zwei Mitarbeiter können zusammenarbeiten und sich zeitgleich den Aufgaben widmen. Der Lounge-Bereich ermöglicht es eine kurze Pause zu machen, ohne den Raum zu verlassen.

Respite-Room-Copyright-Steelcase-

Respite Room

Mitarbeiter brauchen ganz individuelle Rückzugsorte für die persönliche Denkzeit. Der Respite Room eignet sich dafür perfekt, Mitarbeiter können sich aus der aktiven Gruppenarbeit zurückziehen und in Ruhe an einer Idee weiterarbeiten, ohne gestört zu werden.

ideation-hub-new-work

Maker Commons

Der Maker Commons Raum bietet viele Möglichkeiten. Hier wird besprochen, experimentiert und sich konzentriert. Eine Work Lounge mit Sichtschutzelementen schafft in dem offenen Bereich eine Ruhige Atmosphäre mit hoher Privatsphäre.

Maker-Commons-Steelcase-1024x753

Ideation Hub

Im Ideation Hub wird mit modernster Technologie an Ideen gearbeitet. Der Surface Hub schafft eine Hightech-Umgebung, die zum aktiven Schaffensprozess einlädt. Dort können die Mitarbeiter sich austauschen, neue Ideen schaffen und weiterentwickeln.

Focus-Studio-Steelcase-new-work

Focus Studio

Individuelles kreatives Arbeiten erfordert einen Arbeitsraum, in dem konzentriert gearbeitet werden kann. Dafür haben Microsoft und Steelcase das Focus Studio entwickelt. Der Raum ist der Ort, an dem Ideen in konzentrierter Einzelarbeit entstehen sollen. Zugleich unterstützt das Focus Studio den schnellen Wechsel zur Zusammenarbeit mit einer zweiten Person.

Zusammmenfassung 

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Das Thema New Work beschäftigt immer mehr Unternehmen, denn die neue Arbeitswelt bietet viele Vorteile. Bei den Raumkonzepten und der Raumgestaltung des Büros ist es wichtig, den Mitarbeitern kreativen Platz zu bieten. New Work Raumkonzepte öffnen den Mitarbeitern viele neue Möglichkeiten des Arbeitens. Die Angestellten sind nicht mehr an einen festen Arbeitsplatz gebunden, sondern können ihren Platz für verschiedene Aufgaben  flexibel wechseln. Bei den New Work Raumkonzepten und Raumgestaltungen geht es nicht darum, es genauso zu machen, wie Steelcase und Microsoft. Es geht darum die Zusammenarbeit und Kreativität zu fördern. Dafür muss auf die Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter eingegangen werden und Räume für Einzelarbeit und das kreative Zusammenarbeiten geschaffen werden.

Weitere Blogbeiträge

Kontakt

Kontaktiere uns unter
 02161 295 6936
info@360homestaging.de
oder nutze unser Kontaktformular.


    2020-12-17T12:30:46+01:00